Angebote zu "Goodies" (10 Treffer)

Best Goodies Of Oldies
€ 7.99 *
zzgl. € 2.95 Versand

Best Goodies Of Oldies: The Fleetwoods

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Aug 22, 2018
Zum Angebot
Va-Oldies But Goodies - Vol. 5-Oldies But Goodies
€ 4.59 *
zzgl. € 3.99 Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: Sep 19, 2018
Zum Angebot
Va-Oldies But Goodies - Vol. 3-Oldies But Goodies
€ 1.99 *
zzgl. € 3.99 Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Va-Oldies But Goodies - Vol.4-Oldies But Goodies
€ 1.39 *
zzgl. € 3.99 Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
LITTLE CAESAR & THE ROMANS - Those Oldies But G...
€ 14.95
Angebot
€ 8.95 *
zzgl. € 3.99 Versand

(COLLECTABLES) 10 Songs - Original Del-Fi Aufnahmen

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: Sep 3, 2018
Zum Angebot
LITTLE CAESAR & THE ROMANS - Memories Of Those ...
€ 12.95 *
zzgl. € 3.99 Versand

CD auf DEL-FI RECORDS von LITTLE CAESAR & THE ROMANS - Those Oldies But Goodies

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: Sep 15, 2018
Zum Angebot
Nino & The Ebbtides - Those Oldies But Goodies ...
€ 17.95
Angebot
€ 14.95 *
zzgl. € 3.99 Versand

(Madison) 20 Tracks, aufgenommen für ´Recorte´, ´Marco´ und ´Madison´.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: Sep 18, 2018
Zum Angebot
Various - The Unavailable 16 & The Original Nit...
€ 29.95 *
zzgl. € 3.99 Versand

(Vee Jay) 28 tracks (77:00) Digitaly remasterd reissue of 2 incredible rare original 1950s LPs (VJ 1051 + VJ 1084) - superb sound quality! - This CD is a reissue of two Tee-Jay albums from 1962 and 1963, respectively, the middle of the first ´´oldies´´ revival. Their release was inspired, no doubt, by the success of Art Laboe´s Oldies But Goodies series, compilations of leased hits and misses of rock ´n´ roll´s golden age of several short years previous. The mish mash of clashing styles here shows that the powers behind these albums knew nothing of their audiences tastes and that their choices probably had more to do with which masters were available at the best price than any aesthetic judgement. Why else would they have put obscure doo-wop sides (welcome to those of us without the financial resources to purchase the originals) next to American Bandstand one hit teen wonders? The Quintones were a four female/one male group from Philly who recorded two records for the local Hunt label. Dick Clark was said to have had an interest in the company. which may account for the massive airplay on his TV show in 1958 as much as the group´s similarity to the then-popular Chantels.Harold Dorman´s one 1960 hit for the Rita label was later revived in a chart version by Johnny Rivers. Singer/accordionist Tony Bellus´s record hit #25 on the N.R.C. label. Paducah, Kentucky´s Ray Smith´s lone hit in 1960 was on Sam Phillips´s brother Juddy´s Judd label. The same year, Rosie Hamlin, raised in Alaska and transplanted to San Diego, wrote her primitive masterpiece of innocence, ´´Angel Baby.´´ It featured a sax solo so bad it was good. Released on the Highland label, the record is still heard on oldies radio today. The remaining cuts on Unavailable 16 were vocal group recordings from either Vee-Jay´s vaults or from the Chance label, label president Ewart Abner´s former employer, plus two cuts by the Orchids leased from Chicago dj Al Benson´s Parrot label. The 5 Echoes are best remembered today for the presence of Johnnie Taylor, who also sang with such gospel groups as the Highway QCs and the post-SamCooke Soul Stirrers before embarking on a successful solo career. Their ´´Lonely Mood´´ was on Chance subsidiary Sabre prior to its inclusion here. Also from Chance came these Flamingos and Moonglows sides, two of their pre-fame finest. Of the Vee-Jay initiated cuts, the Impressions feature a young Curtis Mayfield and the Delegates, a young Dee Clark. The Spaniels´ ´´Red Sails In The Sunset´´ had not been released before this album. It was subsequently bootlegged for collectors who just had to have it on a single. Original Nitty Gritty was more of a blues-oriented grouping of material. Jerry Butler and Dee Clark contributed their name value to rock ´n´ roll fans, while Rosco Gordon, Pee Wee Crayton and Billy Emerson were for the blues fanatics. I suspect that the inclusion of the remaining rare sides was less an act of generosity towards record collectors than a way of filling up the album with a bunch of stuff laying around collecting dust. Lee Diamond later was to have his moment as co-writer of Aaron Neville´s ´´Tell It Like It Is´´ and Harold Burrage´s ´´Crying For My Baby´´ was later cut in a hit version by Junior Parker. Burrage was alocal blues singer who had recorded for Decca and Cobra. Eddie Taylor and Earl Phillips played on label mate Jimmy Reed´s records. Joe Buckner sang with the band of pianist Tommy Dean and Priscilla Bowman had had a hit on Vee-Jay with Jay McShann, ´´Hands Off.´´ The value of these albums today is that more than a few of these songs haven´t yet appeared on other compilations to this day and are welcome old friends. (Billy Vera 1992)

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: Sep 3, 2018
Zum Angebot
Various - The Flash Records Story (2-CD)
€ 24.95
Angebot
€ 16.96 *
zzgl. € 3.99 Versand

(Ace Records) 60 Tracks 1955-59 mit 40 Seiten Booklet. Deluxe-Schuber-Verpackung. Charlie Reynolds war nur einer von vielen schwarzen Unternehmern in den 1950er Jahren in Los Angeles, die seine eigene unabhängige Plattenfirma gründeten, in der Hoffnung, von Amerikas Nachkriegs-Rhythmus und Blues-Juggernaut zu profitieren. Als Besitzer des beliebten Flash-Plattenladens in der East Vernon Avenue 623 hat er aus erster Hand gesehen, was Kunden, vor allem Teenager, kaufen. Aus seinem Hinterzimmer heraus veröffentlichte er zwischen 1955 und 1959 31 Blues-, R&B-, Doo-Wop- und Proto-Soul-Platten. Einer von ihnen verbrachte sogar ein paar Wochen in den nationalen Top 40 Charts. Aber wie Reynolds bald herausfand, war das Indie-Rekordgeschäft ein Stricherspiel. Die steigenden Kosten für Payola und die Weigerung seiner Distributoren, Lizenzgebühren für die letzte Single zu zahlen, bis die nächste zu verkaufen, haben seine Gewinne aufgezehrt. Schließlich ließ er Flash Records ruhig in die Geschichte eingehen. Dennoch, wie dieses neue 2-CD, 60-Song-Paket beweist, hatte Reynolds einen tollen Run und produzierte mehr als seinen Anteil an spannendem und wertvollem Material. ´´The Flash Records Story´´ enthält fast alle Flash-Veröffentlichungen - die meisten davon zum ersten Mal auf CD - sowie einige Tracks, die in der Dose geblieben sind. Gutbucket-Liebhaber werden das Blues-Trio von Sidney Maiden, Haskell Sadler und Bee Brown lieben, ganz zu schweigen von Sänger und Gitarrist Frank Patt mit der Band des Pianisten Gus Jenkins und den frechen Bluesdrosseln Sheryl Crowley und Mamie Jenkins. Es gibt auch die bluesigen Balladenspieler James Curry, Paul Clifton und Buddy Cypress, den Boogie-Woogie-Pianisten Judge Davis, den angehenden schwarzen Kaminschläger Nip Roman und die hupenden Tenorsaxophonisten Maurice Simon und Lorenzo Holden. LA´s beliebteste Form von R&B in den 1950er Jahren war Doo Wop, und Flash´s Liste der Gesangsgruppen ist unübertroffen. Die meisten Sammler kennen die Jayhawks, die das Original´Stranded In The Jungle´ geschrieben und aufgenommen haben, also haben wir natürlich alle ihre Flash-Singles aufgenommen und ihre erstaunliche, wenn auch turbulente Geschichte dokumentiert. Flash´s andere Vocal Group Singles waren einmalig, aber nicht weniger beeindruckend: das geheimnisvolle Emanon 4, mit seinen eindringlichen, gospelartigen Harmonien; die Hornets, ein Quartett von Soldaten an Bord des USS Hornet Flugzeugträgers, die während einer Woche Urlaub nach Los Angeles fuhren und nur zwei Songs in einem Watts Garagenstudio aufnahmen - aber was für großartige Songs sie sind; die Dichter der berühmten Jefferson High School in L.A., deren ´´Vokale der Liebe´´ einige Jahre später während des frühen 60 Doo Wop Revivals ein beliebtes Album wurden; die Pfeile aus New Orleans, neu an die Westküste migriert; und eine ultra-glatte Supergruppe von Doo Wop Veteranen, die sich die Kubaner nannten, die sich zwei Jahre später zu Little Caesar und den Römern von ´´Those Oldies But Goodies (Remind Me Of You)´´ entwickelten. Die Kubaner waren so fantastisch, dass wir ihre gesamte Session mit fünf Songs und einem alternativen Take aufgenommen haben. Abgerundet wird das Set durch ein riesiges Booklet voller Fotos und neu entdeckter Informationen. Die meisten Singles von Flash sind schlecht verkauft und heute selten: um sie alle von Sammlern zu kaufen, müssten Sie Ihr Haus und mindestens ein Kind verkaufen. Mit diesem Paket, direkt von den Originalbändern gemastert, können Sie das Haus behalten, das Kind behalten, Flash zurück in die 50er Jahre, und das Vermächtnis des verstorbenen, großen Charlie Reynolds genießen. Von Jim Dawson

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Various - 21st Century Doo Wop (CD)
€ 15.95 *
zzgl. € 3.99 Versand

(Ace Records ) 26 Titel Alte Doo-Wopper sterben nie - sie scheinen für immer zu singen, und noch besser, sie infizieren jüngere Brüder mit dem gleichen glorreichen Wunsch, den verrücktesten Teil des Rock´n´Roll zu erhalten. Doo Wop ist nie ganz weggegangen, und diese exzellente neue Kollektion zeigt neue und aktuelle Aufnahmen von den Gruppen, die die Fahne hochhalten. Vielleicht ist es die Einfachheit des Konzepts, die das Genre am Leben erhalten hat - eine Gruppe von Sängern, die wie in den alten Straßenecken der Bronx aufstehen und harmonieren - ohne komplizierte Instrumentalparts. Der New Yorker Sammler, Produzent und Crystal Ball Records-Chef Ed Engel hat diese 26-Track-Kollektion aus einer Vielzahl von Acts zusammengestellt, die sich in den 80er, 90er und 90er Jahren gebildet, neu geformt oder weiter entwickelt haben. Die Tracks hier spiegeln weitgehend die Neo-Doo-Wop-Ära der frühen 60er Jahre wider, als die klassischen Formen mit großzügigen Dollops voller Spaß und extra blisternden Pop-Harmonien überlagert wurden. Uptempo-Sounds werden durch den schnellen Opener My Heart aus dem derzeit aktiven Del Vikings, die rockige Symphony Of Love von Frankie & The Fashions und Moonlight Love from the Emotions gut repräsentiert. Der letztgenannte Track erinnert an den besten Sound der späten 50er Jahre von Belmonts, was ihn zu einem echten Hingucker machen sollte. Fans der wahnsinnigen Ochsenfrosch-Schule des Bassgesangs werden auch viel Freude daran haben, da einige Schnitte immer komplexer werdende Lippen-Knüpf-Basslinien aufweisen, nicht mehr als die Crosstones´ I´ve Got A Boy, die eine seltenere Distaff-Führung aufweisen. Ballad-Fans werden mit Blue Star von Nicky Addeo & the Nite Owls, das Nicky mit stratosphärischen Falsettos und Ace Favoriten der Legends Of Doo Wop (siehe ihre eigene aktuelle CD auf Ace CDCHD 824) ihre wunderbare Version von Dear Lord finden. Doo wop ist natürlich immer beliebt bei jüngeren modernen Gruppen, und Deutschlands Crystalairs zeigen auf der prächtigen Little Miss Pinocchio eine ganze Reihe harmonischer Talente, während die britischen Roomates der Aufgabe mit ihrem I Know You Cheated mehr als gewachsen sind. Beides sind starke Originalsongs. Eines der Probleme, die Sammler manchmal mit Doo Wop haben, ist die Vorhersehbarkeit der manchmal begrenzten Texte, aber hier scheint dies kein Problem mehr zu sein, da einige Tracks viel fantasievoller geschrieben sind. The Regals´ Detective Of Love überprüft eine entsprechend breite Palette von fiktiven Detektiven, während das Ovations´ High School Reunion die immer populäre Geschichte von musikalischen Erinnerungen mit Ihren alten Freunden erzählt. Die Ovations, die ursprünglich von Neil Leverson (von Randy & the Rainbows Ruhm) aufgenommen wurden, repräsentieren die circa´64-Ära, als Neo-Doo-Wop auf dem Rückzug war. Ihr exzellentes Crystal Ball-Album aus dem Jahr 1987, von dem dieser Track stammt, soll demnächst in den USA neu aufgelegt werden. Der letzte Titel, Echoes From The Tiles from Tuesday At Eight, der einzige A-cappella-Track hier, greift die Themen aus dem berühmten Looking For An Echo-Song auf und bringt sie ein wenig weiter - so weit, dass der Sänger jetzt für ein Oldies-Magazin schreibt! Vergessen Sie den Gedanken! Mit ihren Produktionswerten und ihrem hervorragenden Klang wird diese Kollektion viel dazu beitragen, die Sache des modernen Doo Wop zu fördern. Neben den oben beschriebenen Goodies finden Fans auch neue Tracks von Favoriten wie den Elegants, den Devotions, den Del Satins, den Quotations, den Mello Kings, Kenny Vance (ex-Jay & The Americans) und vielen mehr. (Kingsley Abbott)

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: Sep 3, 2018
Zum Angebot