Angebote zu "Stars" (9 Treffer)

Various - The Time Machine - Back To The 70s (2...
17,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Die Doppel-CD ´The Time Machine - Back To The 70s´ nimmt den Hörer mit auf eine bewegende Zeitreise zurück in die 70er Jahre. Hier werden u.a. Hits präsentiert von Stars wie Albert Hammond, Christie, David Essex, Earth Wind & Fire, E.L.O., Redbone, Sailor, Santana und vielen anderen Top-Acts, die zur Zeit von Ilja Richters Disco und Mike Leckebuschs Musikladen die Charts anführten. Da macht es richtig Spass, ein Oldie zu sein...

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 14.06.2018
Zum Angebot
Various - 1000 Nadelstiche - Vol.01, Amerikaner...
15,95 €
Angebot
13,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

1-CD mit 28-seitigem Booklet, 31 Einzeltitel. Spieldauer ca. 80 Minuten. ´1000 Nadelstiche´ und Bear Family Records – diese beiden Begriffe sind seit dem Sommer 2000 untrennbar miteinander verbunden. Im Juli des Jahres erschien bei uns das Buch des Hamburger Journalisten Bernd Matheja , das seinen Titel von der deutschen Version des unvergessenen Searchers-Hits Needles And Pins entliehen hat. Womit das Thema genannt ist: Amerikanische und britische Interpreten singen in deutscher Sprache. Diese Aufnahmen – es sind Hunderte ! – wurden bislang nur sporadisch auf CDs veröffentlicht, niemand hatte tiefer gebohrt, was auf diesem Sektor alles möglich gewesen und auch auf Vinyl-Singles veröffentlicht worden ist. Das umfangreiche Thema als solches ist bis zum Erscheinen des oben genannten Buchs auch niemals mit der nötigen Kenntnis und Akribie behandelt worden. Erst ´1000 Nadelstiche´ hat dieses Versäumnis beseitigt und unzählige neue Details ans Licht gebracht. Mit der Veröffentlichung des (national wie international) in Presse, Funk und Fernsehen rundum positiv gewürdigten Buches und einer begleitenden CD-Reihe, die inzwischen Kult-Status erreicht hat, ist Bear Family zum kompetenten Marktführer dieses Teilbereichs der Popmusik geworden. Stimmen / Reviews ´So gründlich recherchiert wie möglich, und noch dazu fantastisch bebildert....ein Geschenk des Himmels.´ (Oldie-Markt) ´Die CD...und das...Buch belegen, wie viele internationale Stars sich damals in der Sprache Goethes und Heinos versuchten.´ (DER SPIEGEL) ´Nicht nur das bisher einzige Buch zu diesem Thema, es ist wahrscheinlich auch das beste, was jemals erscheinen wird.´ (Medium) ´Das hochinformative, prächtig gestaltete Buch schließt vollends eine Lücke in der musikalischen Allgemeinbildung.´ (Westdeutsche Allgemeine Zeitung) ´Serious attention has been paid to sleeve reproduction....and the text is amazingly informative....It’s intriguing stuff.´ (Record Collector, London)

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 12.06.2018
Zum Angebot
Various - Radio Bremen - Oldiebörse - Cover und...
13,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

1-CD mit 28-seitigem Booklet, 30 Titel, Spieldauer 81 Minuten. Die Gegenüberstellung von 15 erfolgreichen Coverversionen und deren Originalen, Chart-Songs aus den USA, England und Deutschland, gesuchte Raritäten von Stars und Außenseitern. Populäres aus vier Jahrzehnten, darunter Country & Rock´n´Roll, Schlager & Pop. - Cover-Versionen gehören zu den beliebtesten Objekten bei Fans und Sammlern. Dabei ist es ganz egal, ob die Songs und/oder Interpreten aus gleichen oder ähnlichen Stilrichtungen kommen oft sind ungewöhnliche ´Neuauflagen´ eines Titels sogar viel spannender. Bear Family bietet in Verbindung mit Radio Bremen´s ´Oldie Börse´ exklusiv einen ´Paarlauf´ der besonderen Art. eine rundum bunte Mischung aus Country & Rock´n´Roll, aus Pop und Schlagern, die bei Fans und Sammlern gleichermaßen viele Treffer verzeichnen wird.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 14.06.2018
Zum Angebot
Waylon Jennings - The Restless Kid, Live at JD´s
15,95 €
Angebot
13,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

1-CD mit 20-seitigem Booklet, 27 Einzeltitel. Spieldauer ca. 80 Minuten. Alle Fans des frühen Waylon Jennings , die u.a. auch unsere beiden CD-Boxen haben, brauchen auch diese CD, um sich ein komplettes Bild machen zu können. In den frühen 60er Jahren waren Waylon Jennings und seine Gruppe die Band des JD´s Club in Phoenix, Arizona. Das so genannte JD´s Album ist bereits auf unserer ersten Box und auf der Zu Zazz CD ´From Phoenix To L.A.´ erschienen. Hier nun eine wirkliche Überraschung: Zum ersten Mal Aufnahmen, die Waylon Jennings wirklich im Club aufgenommen hat. (Bei der JD´s LP handelte es sich um Studioaufnahmen.) Jetzt kann man endlich hören wie Waylon Jennings in seinen frühen Tagen auf der Bühne geklungen hat. Hier spielt er nicht so viele Eigenkompositionen wie später, sondern er drückt seinen Stempel auf Oldies und die Hits des Tages, wie High Heel Sneakers, Memphis, Tennessee, Girl Of The North Country , und It Ain´t Me Babe . Insgesamt 25 bislang ungehörte Songs von einem der größten Country Stars unserer Zeit.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 09.04.2018
Zum Angebot
Ted Herold - On Stage
15,95 €
Angebot
13,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

1-CD mit 16-seitigem Booklet, 22 Einzeltitel, Spieldauer 59:27 Minuten. ´Schönes bleibt!´ heißt ein Motto bei WDR4. Diesen Slogan unterstützt eine liebevoll produzierte Sendung rund um deutsche Oldies, ´Die Schallplattenbar´! Sie ist samstags zwischen 15.05 und 17 Uhr geöffnet und stand früher unter dem Titel ´Auf den Flügeln bunter Träume´ im Programm. Aus dieser Zeit stammt auch der Name einer Konzertreihe, in der große, unvergessene Stars der 50er und 60er Jahre live auftreten. Am 19. Februar 2003 war Ted Herold Gast im Kleinen Sendesaal des Kölner Funkhauses. Ted Herold bewies einmal mehr seinen berechtigten Stellenwert als deutscher King des Rock´n´ Roll. Den Live-Mitschnitt dieses grandiosen Konzerts halten Sie jetzt als CD in den Händen: Eine tolle Erinnerung für alle, die vor Ort dabei waren; für alle, die leider keine Eintrittskarte mehr ergattern konnten; und für alle, die Ted Herold s umwerfende Show live im Radio verfolgt haben.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 09.04.2018
Zum Angebot
1000 Nadelstiche - 1000 Nadelstiche - Amerikane...
39,80 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(2007/BEAR FAMILY) Deutsch/German, Gebunden mit Schutzumschlag, 21x 28.5 cm, 352 Seiten, durchgehend illustriert (farbig & s/w) Das Buch ´1000 Nadelstiche´ ist nach mehrjähriger Überarbeitung – in neuem Gewand und um mehrere Dutzend (!) Seiten aufgestockt • Neueinträge und Ergänzungen im dreistelligen (!) Bereich; noch mehr Klasse-Fotos, gesuchte Plattencover und reproduzierte Dokumente; eine abgerundete Discographie – das im Herbst 2000 von Kritik und Lesern erstmals gefeierte Kompendium ist in seiner nunmehr 3. Auflage noch informativer, noch wertiger und unverzichtbarer! • Zum bereits enthaltenen Allstar-Aufgebot gesellen sich jetzt Größen wie Roxy Music, Steppenwolf und Status Quo; Tony Bennett, Frankie Laine und Skeeter Davis; Nancy Sinatra, Vanilla Fudge und Bobby Goldsboro; Eydie Gorme, Joe Tex und Freddie Starr u. v. a. – Solisten, Duos und Bands wie Peggy Connelly, Shirley Winters, Pete & Tina Rainford und die Evans Sisters sind dabei, die Liste ist laaaaaang und länger! • Die wundersame Geschichte der Briten und Amerikaner, die Deutsch sangen, ist folglich jetzt noch detaillierter und umfassender – dieses musikhistorische Phänomen wird in bestmöglicher Form analysiert und gewürdigt. • Fazit: Der Stellenwert des Buches als Standardwerk zum Thema wird durch diese opulente Neuauflage endgültig zementiert. Das sagte die Presse zur Erstauflage: ´´The Searchers.....gaben diesem herrlichen Buch- und CD-Set den Namen. Bernd Matheja erinnert mit seinem Nobelpreis-würdigen Kompendium an jene Zeiten, als auch weniger bekannte.....Stars ihre Fans mit dem Akzent der großen weiten Welt beglückten.´´ Musikmagazin Scala , Heft 5/2000  ´´So gründlich recherchiert wie möglich, und noch dazu durchgehend fantastisch bebildert.....von Seite 7 bis 244 hundertprozentig überzeugend.....Ein Geschenk des Himmels.´´ Sammler-Magazin Oldie-Markt , Heft 9/2000 ´´1000 Nadelstiche ist nicht nur das bisher einzige Buch zu diesem Thema, es ist wahrscheinlich auch das beste, was jemals erscheinen wird.´´ Medium Books / Internet-Kritik ´´Das hochinformative, prächtig gestaltete Buch von Bernd Matheja schließt vollends eine Lücke in der musikalischen Allgemeinbildung.´´ Westdeutsche Allgemeine Zeitung , 17.8.2000 ´´Eine wunderbare Sammel-CD.....Die CD 1000 Nadelstiche und das dazugehörige Buch belegen, wie viele internationale Stars sich damals in der Sprache Goethes und Heinos versuchten.´´ DER SPIEGEL Nr. 33/2000 ´´Mit der ersten Dokumentation zu diesem Thema überhaupt liefert Matheja einen detaillierten Überblick über diesen bislang immer noch sträflich vernachlässigten Randbereich popmusikalischer Extremwelten, und das Ergebnis hat durchaus das Zeug zum veritablen Kultbuch.´´ MusikWoche Nr. 34/2000 ´´Ein ungewöhnliches Kapitel deutscher Musikgeschichte.....Mit 1000 Nadelstiche bekommt man einen umfassenden Überblick über eine Besonderheit des deutschen Musikmarktes. Das Buch ist angelegt wie ein Lexikon, in dem jeder nach seinen Stars suchen kann.´´ ZDF, MSNBC/Internet ´´Die CD 1000 Nadelstiche ist ja schon gut, weil unglaublich originell; aber das Buch, alle Achtung, so was Ulkiges, Kurioses, habe ich – glaube ich - noch nie gelesen.´´ Helmut Radermacher, Radio NORA ´´Je weniger sie die deutsche Sprache beherrschten, desto sehnsuchtsvoller klang ihre Poesie: englischsprachige Popstars, die ihren deutschen Fans in den Sechzigern ein Ständchen brachten.´´ Kultur SPIEGEL , 8/2000, Die Treffer im August ´´Obwohl die deutschen Texter.....schwitzten und Beat und Pop nach allen Regeln ihrer Kunst kaputt schlagerten - mit einem Buch.....kann man sich die Kante zum Thema geben.´´ Süddeutsche Zeitung , 17.8.2000 ´´Die CD und das dazu passende Buch von Bernd Matheja mit unglaublich vielen Details werden nicht nur den Sammler musikalischer Raritäten begeistern. Note: großartig.´´ ´´Unverzichtbar ! Pflicht !´´ HörZu , Nr. 36 / 2000 Milestone Mailorder, 30 / 2000 ´´Das Buch und besonders die CD sind ein gründlich recherchierter und amüsanter Beitrag zur Kulturgeschichte Nachkriegsdeutschlands.´´ Lübecker Nachrichten , 6.9.2000

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 09.04.2018
Zum Angebot
Elvis Presley - From St. Paul to Fort Wayne
59,95 €
Angebot
49,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(2015/JAT Publishing) hardcover, 23.5x26.5cm, 96 pages of rare b&w photographs. - ´From St. Paul To Fort Wayne´ will be a photo journal covering Elvis´ appearances in St. Paul, Minnesota in October, 1974 and his appearance in Fort Wayne, Indiana on October 25, 1976. There will be roughly 120 unpublished photos in this title. From St. Paul To Fort Wayne by Joachim Bernecker (aka ´´Ciscoking”) / Joseph A. Tunzi Elvis Presley’s performances in St. Paul, Minnesota on October 2,1974 is featured prominently in this book. There was another show on October 3rd both of these performances were evening shows beginning at 8.30 pm. These concerts were part of ´´tour no. 12” which started on September 27 in College Park, Maryland and concluded on October 9 in Abilene, Texas. In total the star delivered 15 sold out shows in 9 different cities. On October 2nd Elvis entered the stage dressed wearing his beautiful Peacock jumpsuit as 17.163 screaming fans greeted the King. He did his usual opening routine with See See Rider, I Got A Woman and Love Me and he caused as much excitement as ever near the stage when he started tossing out scarves. The fans loved his oldies although he already didn’t care much about them anymore. He had done them too often. But he could still prove his musical talent when it came to more recent songs like Let Me Be There, If You Love Me Let Me Know or It’s Midnight or ballads like Hawaiian Wedding Song. The never ending ovations for such moments were proof enough that Elvis had done it again. And when he moved his body to certain songs like Polk Salad Annie in his inimitable way, the fans couldn‘t be held in their seats. The October 3rd experience in St. Paul where Elvis wore the Chinese Dragon Suit also received positive reviews.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 09.04.2018
Zum Angebot
Various - 1000 Nadelstiche - Vol.04, High Schoo...
15,95 €
Angebot
13,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

1-CD mit 44-seitigem Booklet, 24 Einzeltitel, Spieldauer 59:37 Minuten. Das Mitte Juli 2000 erschienene Buch ´1000 Nadelstiche´ von Bernd Matheja hat bereits wenig später eine ungewöhnlich breite, ausnahmslos positive Resonanz in den Medien gefunden. Dem mehrseitigen Vorabdruck in der deutschen Ausgabe des renommierten US-Magazins ´Rolling Stone´ (Nr.8/2000) folgten erste Empfehlungen und Beurteilungen: ´The Searchers .....gaben diesem herrlichen Buch- und CD-Set den Namen. Bernd Matheja erinnert mit seinem Nobelpreis-würdigen Kompendium an jene Zeiten, als auch weniger bekannte.....Stars ihre Fans mit dem Akzent der großen weiten Welt beglückten.´ (Musikmagazin Scala, Heft 5/2000) ´So gründlich recherchiert wie möglich, und noch dazu durchgehend fantastisch bebildert.....von Seite 7 bis 244 hundertprozentig überzeugend.....Ein Geschenk des Himmels.´ (Sammler-Magazin Oldie-Markt, Heft 9/2000) ´1000 Nadelstiche ist nicht nur das bisher einzige Buch zu diesem Thema, es ist wahrscheinlich auch das beste, was jemals erscheinen wird.´ (Medium Books / Internet-Kritik) ´Album der Woche: 1000 Nadelstiche ist die skurrilste CD, die in diesem Jahr erschienen ist.....31 Perlen peinlicher Popkunst, die auf dieser liebevoll zusammengestellten CD enthalten sind.´ (Bayern 3 / Online, 10.9.2000) ´Das hochinformative, prächtig gestaltete Buch von Bernd Matheja schließt vollends eine Lücke in der musikalischen Allgemeinbildung.´ (Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 17.8.2000) ´Mit Buch und CD wird an ein Pop-Kuriosum aus den 60er Jahren erinnert.´ (Die Woche, 24.8.2000) ´Eine wunderbare Sammel-CD.....Die CD 1000 Nadelstiche und das dazugehörige Buch belegen, wie viele internationale Stars sich damals in der Sprache Goethes und Heinos versuchten.´ (Der Spiegel Nr. 33/2000) ´Mit der ersten Dokumentation zu diesem Thema überhaupt liefert Bernd Matheja einen detaillierten Überblick über diesen bislang immer noch sträflich vernachlässigten Randbereich popmusikalischer Extremwelten, und das Ergebnis hat durchaus das Zeug zum veritablen Kultbuch.´ (Musik Woche Nr. 34/2000) ´Einschlägige Sternstunden der Popindustrie auf 244 broschierten Seiten akribisch dokumentiert.´ (Die Presse, Wien, 12.8.2000) ´Ein ungewöhnliches Kapitel deutscher Musikgeschichte.....Mit 1000 Nadelstiche bekommt man einen umfassenden Überblick über eine Besonderheit des deutschen Musikmarktes. Das Buch ist angelegt wie ein Lexikon, in dem jeder nach seinen Stars suchen kann.´ (ZDF, MSNBC/Internet) ´Serious attention has been paid to sleeve reproduction.....and the text is amazingly informative...A remarkable work.....it´s intriguing stuff.´ (Record Collector, London, No. 253, 9/2000) ´Die CD 1000 Nadelstiche ist ja schon gut, weil unglaublich originell, aber das Buch, alle Achtung, so was Ulkiges, Kurioses, habe ich – glaube ich - noch nie gelesen.´ (Helmut Radermacher, Radio NORA) ´Je weniger sie die deutsche Sprache beherrschten, desto sehnsuchtsvoller klang ihre Poesie: englischsprachige Popstars, die ihren deutschen Fans in den Sechzigern ein Ständchen brachten.´ (Kultur SPIEGEL, 8/2000, Die Treffer im August) ´Bernd Matheja hat Pionierarbeit geleistet, fünf Jahre lang weltweit Material gesucht. Am Ende sind es rund 200 Interpreten geworden, mit erhellenden und erheiternden Geschichten und Daten drumherum´. (Hamburger Abendblatt, 2./3.9.2000) ´Obwohl die deutschen Texter.....schwitzten und Beat und Pop nach allen Regeln ihrer Kunst kaputt schlagerten - mit einem Buch.....kann man sich die Kante zum Thema geben.´ (Süddeutsche Zeitung, 17.8.2000) ´Bernd Matheja hat die Auswüchse des Miefs zwischen Freddy und Alfred Tetzlaff aufgespürt.....Die Zeit zwischen 1955 und 1975 beleuchten Buch und CD trefflich.´ (Münchener, September 2000) ´1000 Nadelstiche sind grottengut.´ (Herbert Hoven, WDR 5) ´Die CD und das dazu passende Buch von Bernd Matheja mit unglaublich vielen Details werden nicht nur den Sammler musikalischer Raritäten begeistern. Note: großartig.´ (HörZu, Nr. 36 / 2000) ´Unverzichtbar ! Pflicht !´ (Milestone Mailorder, 30 / 2000) ´Das Buch und besonders die CD sind ein gründlich recherchierter und amüsanter Beitrag zur Kulturgeschichte Nachkriegsdeutschlands.´ (Lübecker Nachrichten, 6.9.2000) ´1000 Nadelstiche heißt das Buch von Bernd Matheja , das sich mit einem einzigartigen, fast vergessenen Phänomen beschäftigt......Gönnen Sie sich diesen außergewöhnlichen Spaß.´ (jpc-courier, Oktober 2000) ´Der ganz normale Wahnsinn.´ (Musik Express, Heft 9/2000)

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 09.04.2018
Zum Angebot
Ronnie Dove - Rarities (CD)
17,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

22 hard to find selections Ronnie Dove Born and raised in Herndon, Virginia, Ronnie Dove heard the roar of applause at an early age. After singing ´Away In A Manger´ in a grade school play, he knew he wanted to be a singer. He joined the glee club and during high school he sang with a group called The Rockers. After graduation he joined the U.S. Coast Guard and was stationed on a buoy tender off the coast of Baltimore. During this four-year period he would visit the local clubs and request to get up and sing for the audience. One of these clubs, a place called Elmer´s, was so impressed with the reaction of the crowd that they hired him. He was now making five dollars a night singing Elvis covers on his evenings off. Leaving the Coast Guard in 1959, he formed a group known as Ronnie Dove & The Belltones and had his first release with a song he wrote called ´Lover Boy´. The group devoted the next four years to playing the club circuit as often as seven nights a week, becoming one of the hottest acts in the Baltimore area. In the fall of 1963, Ronnie parted ways with the band and headed for Nashville. He was signed to Phil Kahl´s Diamond Record label and shortly thereafter he recorded ´Sweeter Than Sugar´, an uptempo song that did not see much success. Diamond followed this with ´Say You´ and ´Right Or Wrong´ and Ronnie had found his forte - the ballads. Followed by such songs as ´One Kiss For Old Time´s Sake´, ´Little Bit Of Heaven´ and ´When Liking Turns To Loving´, Ronnie had achieved star status. In 1965, voted by Cashbox and Billboard to be the ´Best Male Vocalist´, ´Top Singles Artist´, ´Top Easy Listening Artist´ and also ´Best R&B Vocalist´, the awards and hit songs just kept coming. Ronnie´s success was doubly impressive during this time, due to the almost complete domination of the charts by British rock groups. Both Beatle-worshipping teens and their Beatle-hating parents fell in love with Ronnie Dove. Teenage girls fell asleep at night listening to Ronnie Dove songs and dreaming of their dark-haired, blue-eyed idol. During the next ten years he was either in the studio, touring or debuting on prestigious radio and television shows such as Mike Douglas, Mery Griffin, American Bandstand, and Ed Sullivan. He performed on countless tours with Dick Clark, Shindig and Where The Action Is. With the growing popularity of disco music in the mid-´70s, Ronnie took a needed and well-deserved hiatus. He bought a home in Augusta, Georgia, and did something he had yearned to do for a long time - learn to play golf. Not able to get far from his love of music, he still worked local clubs occasionally to keep his voice in shape. In the early 1980s, Ronnie moved to Nashville and recorded a few country-flavored songs with mild success. Then came the resurgence of the ´golden oldies´, which prompted Ronnie out of retirement. Touring again and sounding better than ever, he was soon filling venues with more than 5,000 fans per show. Then in 1989, he was dealt a shocking blow. His mother, who had been his most devoted supporter through the years, was diagnosed with two aneurysms and given only three to six months to live. Ronnie again took time off from his career to take care of her. His mother lingered on for two more years with Ronnie by her side tirelessly. After her death in 1991, he again started touring throughout the United States and Canada. Music seemed to be the only thing to keep him going. Still touring today, Ronnie has just recently achieved another dream of his. He has opened a nightclub called ´The Dove´s Nest´ in Baltimore, where it all started for him. Singing his hits from the sixties and other country-flavored tunes, the fans still keep coming. There are lots of the baby-boomer fans from that era, as well as younger fans who just can´t get enough of this terrific talent. Today, although his good looks have matured, this veteran performer hasn´t lost his voice, enthusiasm or his public appeal. He still makes every lady feel that he is singing just to her. Included in this set are songs that are sure to bring back lots of fond memories. This is Ronnie Dove as you´ve never heard him before. So sit back, relax and enjoy music as it is supposed to be. Ronnie still receives fan letters and enjoys reading them all.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 14.06.2018
Zum Angebot