Angebote zu "Outlaw" (5 Treffer)

Jetzt kriegt jeder was ab / Outlaw Oldies Bd.2
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Es war höchste Zeit, wieder etwas auf die Beine zu stellen. Denn wenn man sich langweilt, lebt man nicht. Ein wunderbarer Unterhaltungsroman von Catharina Ingelman-Sundberg über eine diebische Seniorengang und der große internationale Bestsellererfolg. Haben Sie schon mal in Las Vegas ein Casino geknackt? Für Märtha, Snille, Kratze, Stina und Anna-Gret ist das kein Problem. Kluge Planung, sorgfältige Recherche und ihr hervorragend aufeinander eingespieltes Team machen diesen Coup zu einem Kinderspiel. Wieder zurück in Schweden, ist es an der Zeit, nicht nur das Geld an Arme und Alte zu verteilen, sondern auch höchste Zeit, sich einmal näher mit den neuen Nachbarn zu beschäftigen. Diese scheinen nämlich zu einer Rockerbande zu gehören und haben die fünf Freunde ihrerseits auch schon im Visier....

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.09.2019
Zum Angebot
Wir fangen gerade erst an / Outlaw Oldies Bd.1
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der neue Bestseller aus Schweden Herzerwärmend, einfühlsam und superkomisch: Ein wunderbar warmherziger Roman über eine Seniorenbande, die sich ihren Traum vom Glück verwirklicht Auch im Herbst des Lebens sollte noch Leben in der Bude sein, sagen sich Märtha, Snille, Kratze, Anna-Greta und Stina und schmieden einen Plan: Sie müssen ein Verbrechen begehen, damit sie raus aus diesem Heim und rein ins Gefängnis kommen, denn dort ist man bekanntlich viel besser dran. Gutes Essen, keine Sparmaßnahmen, geregelter Freigang. Doch Planung und Durchführung eines Verbrechens sind gar nicht so einfach - vor allem, wenn man es ehrlich meint. Catharina Ingelman-Sundberg erzählt eine kriminell lustige und herzerwärmende Geschichte über fünf Freunde, die ihrem Leben eine völlig neue Wendung geben und sich ihren Traum vom Glück erfüllen. Als die Freunde Märthas Zimmer verlassen hatten, stellte sie den Moltebeerenlikör zurück in den Kleiderschrank und summte fröhlich vor sich hin. Dieser Traum schien ihr neue Kraft zu geben. Nichts ist unmöglich, sagte sie sich. Aber um wirklich etwas zu verändern, musste sie Alternativen aufzeigen. Das war ihr Plan. Dann würden ihre Freunde glauben, sie hätten die Entscheidung ganz allein getroffen. ´´Ein wunderbar unterhaltender Roman mit einem hohen Wohlfühlfaktor!´´ Svenska Dagbladet ´´Das ist super komisch, wie die Polizei und die Jugomafia hinter fünf Alten mit ihren Rollatoren her sind!´´ Tara ´´Eine wunderbare Geschichte über eine diebische Rentnergang, die nach Aufruhr im Altenheim ein neues Leben beginnt.´´ Skanska Dagbladet ´´Fünf Senioren fliehen aus dem Altersheim mit dem Ziel, ein Verbrechen zu begehen. Das ist kriminell lustig!´´ Bonniers Buchclub

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Wir fangen gerade erst an / Outlaw Oldies Bd.1 ...
12,45 € *
ggf. zzgl. Versand

Die sympathischste Gangsterbande seit Ocean´s Eleven Märtha, Snille, Kratze, Stina und Anna-Greta sind eine eingeschworene Gruppe. Seit Jahren singen die fünf Freunde in einem Chor und nun wohnen sie gemeinsam im Seniorenheim Diamant. Doch ihren Lebensabend haben sie sich wahrlich anders vorgestellt! Überall sonst ist es besser als hier in diesem tristen Altersheim, sagen sich die Freunde und schmieden einen verwegenen Plan. Sie werden ein Verbrechen begehen, um ins Gefängnis zu kommen. Denn dass es sich dort angenehmer leben lässt, das weiß doch jeder! Aber kriminell zu werden, ist gar nicht so einfach - schon gar nicht, wenn man es ehrlich meint.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.09.2019
Zum Angebot
Rente ist Blech, Klauen ist Gold / Outlaw Oldie...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Berührend, tiefsinnig und ein großer Lesespaß: Die diebischen Rentner haben es einfach drauf! Nichts kann sie aufhalten: Die Rentnergang bestehend aus Märtha, Stina, Anna-Greta, Snille und Kratze setzt zu einem neuen Coup an. Sie brauchen Geld, viel Geld, um endlich das ´´Pantherdorf´´ bauen zu können. Davon träumt Märtha schon lange - es soll ein Treffpunkt für Ältere mit Kino, Spa, Internet-Café und vielen anderen Annehmlichkeiten werden. Der Weg zum Geld führt sie aber zunächst nach St. Tropez, wo die fünf Freunde eine Luxusjacht kapern und sich mit schwerreichen Russen einlassen. Ein wunderbarer Abschluss der Trilogie - ein Buch, das Sie noch lange schmunzeln lässt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.09.2019
Zum Angebot
Tompall Glaser - The Outlaw (CD)
15,95 €
Rabatt
13,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

1-CD mit 12-seitigem Booklet, 21 Einzeltitel. Spieldauer ca. 70 Minuten. Tompall, einer der ursprünglichen Outlaws, kam mit seinen Brüdern nach Nashville, um Marty Robbins als Background-Sänger zu begleiten. Sie gingen schließlich von selbst aus, aber Tompall beendete den Bruderakt und ging solo und identifizierte sich mit den künstlerischen Freiheiten, die Willie und Waylon und andere anstrebten. Seine klassischen ABC-Aufnahmen (hier komplett unter anderem auf zwei CDs veröffentlicht) gehören in die Sammlung von allen, die den Outlaw-Sound der 70er Jahre mögen. Seine Neuinterpretationen von Country und Rock Oldies sind besonders hörenswert. TOMPALL GLASER DER GESETZLOSE Von allen Outlaws, die in den 70er Jahren die Mainstream-Country-Musik belebten, war Tompall Glaser der gefährlichste, was den Status quo von Nashville betraf. Dank seines Erfolgs als Senior-Mitglied des Trios Glaser Brothers betrieben die Glaser Hillbilly Central, ein Aufnahmestudio in der Nineteenth Avenue South in Nashville. Er war ein in sich geschlossener Künstler und Produzent, jemand, der in Nashville ohne die üblichen Zwänge gedeihen konnte, und das war es, was ihn für die mehrjährigen Kräfte des städtischen Musikinstituts am beunruhigendsten machte. Glaser wurde am 3. September 1933 in Spalding, Nebraska, geboren. Glaser erinnert sich, dass die ersten Lieder, die er auf der Gitarre lernte, Ernest Tubb-Songs waren, und er war bald in der Lage, Jimmy Kurzes legendäre knappe, schlanke sechssaitige Figuren zu reproduzieren. Ein angehender Leadgitarrist braucht eine Band, und Tompall wandte sich an seine Geschwister. Mit seinen späten Teenagern, zusammen mit seinen Brüdern Chuck und Jim (er hat zwei weitere Brüder, Bob und Jack, und eine Schwester, Eleanor), trat Tompall regelmäßig in der Gegend auf und spielte eine Mischung aus Folk und Country-Musik, aber mit einer ausgeprägten Country-Lehre. Zu diesem Zeitpunkt war das Familienhaus endlich elektrifiziert, und Carter Family, Vernon Dalhart, Riley Puckett und Jimmie Rodgers waren Stammgäste auf dem Haus Victrola. ´´Die Aufnahmen der Carter Family inspirierten unsere Gruppe´´, sagte Tompall 1967 gegenüber Dixie Deen. ´´ Das war später. Am Anfang wusste ich nicht, dass wir eine Gruppe haben würden und ich würde Solist werden. Ich fing an, Leute wie Eddy Arnold, Ernest Tubb und Gene Autry zu bewundern.´´ Tompall saß einige Zeit für Uncle Sam in Deutschland. Als er 1957 zurückkehrte und die Gruppe wieder mit Energie versorgte, war das Trio beliebt genug, um sich einen regelmäßigen Auftritt auf KHAS-TV in Hastings, Nebraska, zu sichern. Im August 1957 gewannen sie ein Vorsprechen für die Arthur Godfrey Show und wurden bald von Marty Robbins bemerkt, der hörte, wie sie seinen A White Sport Coat (And a Pink Carnation) abdeckten und dann bequem auf der Länderkarte von Billboard saßen. Robbins war beeindruckt, wie nah ihre Harmonien denen seiner Platte entsprachen (das war kein Zufall - das Trio hatte sich akribisch auf das vorbereitet, was als spontanes Vorsingen präsentiert wurde) und heuerte sie umgehend an, um ihn auf der Bühne zu unterstützen. Der Star unterzeichnete die Glaser Brothers bei seinem eigenen Label Robbins Records und verkaufte den Vertrag innerhalb eines Jahres an Decca. Die beiden, die heute als Tompall und die Glaser Brothers bekannt sind, zogen Anfang 1959 nach Nashville und arbeiteten mit dem Produzenten Owen Bradley zusammen. Etwa zur gleichen Zeit wuchsen sie über die Bühnenband von Marty Robbins hinaus, als Chuck an der Reihe war, der U.S. Army zwei Jahre seines Lebens zu geben. Während dieser Zeit vervollständigte ihr Freund Joe Babcock, der Tompall während seiner Militärzeit ebenfalls ersetzt hatte, das Trio. The Glasers, sowohl mit als auch ohne Joe Babcock, sind auch zur Unterstützung von Hank Snow auf seinen besseren Aufnahmen aus den frühen 60er Jahren zu hören. Ihre Arbeit mit Schnee verdunkelt deutlich die eher süßlichen Hintergründe der Anita Kerr Singers. Es war schwer, die wiedervereinigten Glaser Brothers in den frühen sechziger Jahren in eine Schublade zu stecken. Ihre Live-Shows konzentrierten sich auf das Land, obwohl ihr Decca-Album `This Land´ klar (auf Owen Bradleys Richtung) auf das Folk-Publikum ausgerichtet war. Es ist kein Zufall, dass sie während dieser Zeit mit Johnny Cash tourten, einem hoch aufragenden Perfomer, der auch Volk und Land überspannte. In einem Interview von 1967 betonte Glaser die Bedeutung von Cash für seine Karriere. Er sagte, dass,

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 19.02.2019
Zum Angebot