Angebote zu "Figuren" (40 Treffer)

Kultige Songs um coole Figuren
16,95 € *
zzgl. 2,20 € Versand

1-Cd Digipak mit 60-seitigem Booklet, 23 Einzeltitel. Spieldauer ca. 59 Minuten. Herz & Schmerz, Liebe & (manchmal sogar) Triebe - Inhalte wie diese werden deutschen Schlagern gern als einziges Thema unterstellt. Stimmt so nicht! Wer suchet, der f

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Spielbox 2016 Heft 2
7,00 € *
zzgl. 4,50 € Versand

Inhalt:KritikSpielverbot überflüssig: Die unüblichen VerdächtigenVerhörtechnik gefragt: Agent UndercoverMörder und Gendarm: Die blutige HerbergeGewollt rauhes Klima: BretagneZur Not auch schlampig: Oh my Goods!Etagenwirtschaft und Frühgeburten: SamaraNach links oder rechts? Between Two CitiesTragische Figur: ChurchillZeitreise mit Kristallen: Steam TimeIdealliniensuche im Leitungslabyrinth: Gum-Gum-MaschineDer vorletzte Mohikaner: ShipsZurück in die Zukunft: TemporumKinderspieleStone Age JuniorLeo muss zum FrisörEl CapitalGlupschgeisterMontermenüSpielwieseChimeraPi mal PflaumenKobayakawaKumo HogoshaDead Man´s DrawHintergrund1000 Stunden und 200 Partien: Von Afrika 1830 zu MombasaAktuellInernationale Spielwarenmesse Nürnberg 2016ReportageBlüte in Chiang Mai: Spielen in ThailandEvergreenRunderneuert mit Seereise: Elfenland de luxeInterviewGroup und Family: Lila GirardSerieNicht ringen für den Weltfrieden: Oldie: Wrasslin´Gib Gummi! Pures DenkvergnügenAppropos: DominionBesser spielen: Karuba / Panamax

Anbieter: Milan Spiele
Stand: 31.05.2016
Zum Angebot
Wir sind die Neuen - René Heinersdorff
10,55 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Komödie nach dem gleichnamigen Film von Ralf Westhoff WIR SIND DIE NEUEN Bühnenfassung von Jürgen Popig Die lebenskluge Komödie erzählt mit viel Humor von einem Generationenkonflikt der etwas anderen Art. Erleben Sie neben Simone Rethel und Lutz Reichert TV-Star Joachim H. Luger, der seit 1985 den Hans Beimer in der ?Lindenstraße? spielt. Ihre Studentenzeit ist zwar schon lange vorbei, aber im Herzen sind sie jung geblieben und Geld haben sie noch immer keines. Darum beschließen die drei Alt-68er Anne, Johannes und Eddi, nach vielen Jahren erneut in einer WG zusammenzuziehen. Im Stockwerk über ihnen leben die Studierenden Barbara, Katharina und Thorsten. Die drei sind für ihre jungen Jahre erstaunlich spießig und legen größten Wert auf die Einhaltung von Nachtruhe und Kehrwoche. Die lebenslustigen Oldies gehen ihnen bald auf die Nerven ? und der Nachbarschaftsstreit ist vorprogrammiert. Die Themen, um die das Stück kreist, haben es in sich: Es geht um Versagensängste und Leistungsdruck, verpasste Chancen und das Überwinden von Vorurteilen ? und dennoch kommt die Komödie so federleicht daher, so hintersinnig und mit einem so liebevollen Blick auf ihre Figuren, dass das Publikum ganz hingerissen ist von der Lebenslust der ?neuen Alten?. Die ZEIT schrieb: ??Wir sind die Neuen? ist ein kleines Komödien-Juwel.? Es inszeniert der Regisseur, Schauspieler und Theaterleiter René Heinersdorff, der unser Publikum im Marquardt u.a. bereits mit ?Aufguss? und ?Sei lieb zu meiner Frau? vortrefflich unterhielt. Voraufführung 9.5.2019 Premiere 10.5.2019 Vorstellungen bis 30.6.2019 Mit Joachim H. Luger, Lutz Reichert, Simone Rethel, Katarina Schmidt u.a. Regie René Heinersdorff Bühne Thomas Pekny Kostüme Andrea Gravemann Dramaturgie: Diana Kostka / Susanne Schmitt

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Wir sind die Neuen - René Heinersdorff
10,55 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Komödie nach dem gleichnamigen Film von Ralf Westhoff WIR SIND DIE NEUEN Bühnenfassung von Jürgen Popig Die lebenskluge Komödie erzählt mit viel Humor von einem Generationenkonflikt der etwas anderen Art. Erleben Sie neben Simone Rethel und Lutz Reichert TV-Star Joachim H. Luger, der seit 1985 den Hans Beimer in der ?Lindenstraße? spielt. Ihre Studentenzeit ist zwar schon lange vorbei, aber im Herzen sind sie jung geblieben und Geld haben sie noch immer keines. Darum beschließen die drei Alt-68er Anne, Johannes und Eddi, nach vielen Jahren erneut in einer WG zusammenzuziehen. Im Stockwerk über ihnen leben die Studierenden Barbara, Katharina und Thorsten. Die drei sind für ihre jungen Jahre erstaunlich spießig und legen größten Wert auf die Einhaltung von Nachtruhe und Kehrwoche. Die lebenslustigen Oldies gehen ihnen bald auf die Nerven ? und der Nachbarschaftsstreit ist vorprogrammiert. Die Themen, um die das Stück kreist, haben es in sich: Es geht um Versagensängste und Leistungsdruck, verpasste Chancen und das Überwinden von Vorurteilen ? und dennoch kommt die Komödie so federleicht daher, so hintersinnig und mit einem so liebevollen Blick auf ihre Figuren, dass das Publikum ganz hingerissen ist von der Lebenslust der ?neuen Alten?. Die ZEIT schrieb: ??Wir sind die Neuen? ist ein kleines Komödien-Juwel.? Es inszeniert der Regisseur, Schauspieler und Theaterleiter René Heinersdorff, der unser Publikum im Marquardt u.a. bereits mit ?Aufguss? und ?Sei lieb zu meiner Frau? vortrefflich unterhielt. Voraufführung 9.5.2019 Premiere 10.5.2019 Vorstellungen bis 30.6.2019 Mit Joachim H. Luger, Lutz Reichert, Simone Rethel, Katarina Schmidt u.a. Regie René Heinersdorff Bühne Thomas Pekny Kostüme Andrea Gravemann Dramaturgie: Diana Kostka / Susanne Schmitt

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Wir sind die Neuen - René Heinersdorff
10,55 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Komödie nach dem gleichnamigen Film von Ralf Westhoff WIR SIND DIE NEUEN Bühnenfassung von Jürgen Popig Die lebenskluge Komödie erzählt mit viel Humor von einem Generationenkonflikt der etwas anderen Art. Erleben Sie neben Simone Rethel und Lutz Reichert TV-Star Joachim H. Luger, der seit 1985 den Hans Beimer in der ?Lindenstraße? spielt. Ihre Studentenzeit ist zwar schon lange vorbei, aber im Herzen sind sie jung geblieben und Geld haben sie noch immer keines. Darum beschließen die drei Alt-68er Anne, Johannes und Eddi, nach vielen Jahren erneut in einer WG zusammenzuziehen. Im Stockwerk über ihnen leben die Studierenden Barbara, Katharina und Thorsten. Die drei sind für ihre jungen Jahre erstaunlich spießig und legen größten Wert auf die Einhaltung von Nachtruhe und Kehrwoche. Die lebenslustigen Oldies gehen ihnen bald auf die Nerven ? und der Nachbarschaftsstreit ist vorprogrammiert. Die Themen, um die das Stück kreist, haben es in sich: Es geht um Versagensängste und Leistungsdruck, verpasste Chancen und das Überwinden von Vorurteilen ? und dennoch kommt die Komödie so federleicht daher, so hintersinnig und mit einem so liebevollen Blick auf ihre Figuren, dass das Publikum ganz hingerissen ist von der Lebenslust der ?neuen Alten?. Die ZEIT schrieb: ??Wir sind die Neuen? ist ein kleines Komödien-Juwel.? Es inszeniert der Regisseur, Schauspieler und Theaterleiter René Heinersdorff, der unser Publikum im Marquardt u.a. bereits mit ?Aufguss? und ?Sei lieb zu meiner Frau? vortrefflich unterhielt. Voraufführung 9.5.2019 Premiere 10.5.2019 Vorstellungen bis 30.6.2019 Mit Joachim H. Luger, Lutz Reichert, Simone Rethel, Katarina Schmidt u.a. Regie René Heinersdorff Bühne Thomas Pekny Kostüme Andrea Gravemann Dramaturgie: Diana Kostka / Susanne Schmitt

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Wir sind die Neuen - René Heinersdorff
10,55 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Komödie nach dem gleichnamigen Film von Ralf Westhoff WIR SIND DIE NEUEN Bühnenfassung von Jürgen Popig Die lebenskluge Komödie erzählt mit viel Humor von einem Generationenkonflikt der etwas anderen Art. Erleben Sie neben Simone Rethel und Lutz Reichert TV-Star Joachim H. Luger, der seit 1985 den Hans Beimer in der ?Lindenstraße? spielt. Ihre Studentenzeit ist zwar schon lange vorbei, aber im Herzen sind sie jung geblieben und Geld haben sie noch immer keines. Darum beschließen die drei Alt-68er Anne, Johannes und Eddi, nach vielen Jahren erneut in einer WG zusammenzuziehen. Im Stockwerk über ihnen leben die Studierenden Barbara, Katharina und Thorsten. Die drei sind für ihre jungen Jahre erstaunlich spießig und legen größten Wert auf die Einhaltung von Nachtruhe und Kehrwoche. Die lebenslustigen Oldies gehen ihnen bald auf die Nerven ? und der Nachbarschaftsstreit ist vorprogrammiert. Die Themen, um die das Stück kreist, haben es in sich: Es geht um Versagensängste und Leistungsdruck, verpasste Chancen und das Überwinden von Vorurteilen ? und dennoch kommt die Komödie so federleicht daher, so hintersinnig und mit einem so liebevollen Blick auf ihre Figuren, dass das Publikum ganz hingerissen ist von der Lebenslust der ?neuen Alten?. Die ZEIT schrieb: ??Wir sind die Neuen? ist ein kleines Komödien-Juwel.? Es inszeniert der Regisseur, Schauspieler und Theaterleiter René Heinersdorff, der unser Publikum im Marquardt u.a. bereits mit ?Aufguss? und ?Sei lieb zu meiner Frau? vortrefflich unterhielt. Voraufführung 9.5.2019 Premiere 10.5.2019 Vorstellungen bis 30.6.2019 Mit Joachim H. Luger, Lutz Reichert, Simone Rethel, Katarina Schmidt u.a. Regie René Heinersdorff Bühne Thomas Pekny Kostüme Andrea Gravemann Dramaturgie: Diana Kostka / Susanne Schmitt

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Wir sind die Neuen - René Heinersdorff
10,55 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Komödie nach dem gleichnamigen Film von Ralf Westhoff WIR SIND DIE NEUEN Bühnenfassung von Jürgen Popig Die lebenskluge Komödie erzählt mit viel Humor von einem Generationenkonflikt der etwas anderen Art. Erleben Sie neben Simone Rethel und Lutz Reichert TV-Star Joachim H. Luger, der seit 1985 den Hans Beimer in der ?Lindenstraße? spielt. Ihre Studentenzeit ist zwar schon lange vorbei, aber im Herzen sind sie jung geblieben und Geld haben sie noch immer keines. Darum beschließen die drei Alt-68er Anne, Johannes und Eddi, nach vielen Jahren erneut in einer WG zusammenzuziehen. Im Stockwerk über ihnen leben die Studierenden Barbara, Katharina und Thorsten. Die drei sind für ihre jungen Jahre erstaunlich spießig und legen größten Wert auf die Einhaltung von Nachtruhe und Kehrwoche. Die lebenslustigen Oldies gehen ihnen bald auf die Nerven ? und der Nachbarschaftsstreit ist vorprogrammiert. Die Themen, um die das Stück kreist, haben es in sich: Es geht um Versagensängste und Leistungsdruck, verpasste Chancen und das Überwinden von Vorurteilen ? und dennoch kommt die Komödie so federleicht daher, so hintersinnig und mit einem so liebevollen Blick auf ihre Figuren, dass das Publikum ganz hingerissen ist von der Lebenslust der ?neuen Alten?. Die ZEIT schrieb: ??Wir sind die Neuen? ist ein kleines Komödien-Juwel.? Es inszeniert der Regisseur, Schauspieler und Theaterleiter René Heinersdorff, der unser Publikum im Marquardt u.a. bereits mit ?Aufguss? und ?Sei lieb zu meiner Frau? vortrefflich unterhielt. Voraufführung 9.5.2019 Premiere 10.5.2019 Vorstellungen bis 30.6.2019 Mit Joachim H. Luger, Lutz Reichert, Simone Rethel, Katarina Schmidt u.a. Regie René Heinersdorff Bühne Thomas Pekny Kostüme Andrea Gravemann Dramaturgie: Diana Kostka / Susanne Schmitt

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Wir sind die Neuen - René Heinersdorff
10,55 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Komödie nach dem gleichnamigen Film von Ralf Westhoff WIR SIND DIE NEUEN Bühnenfassung von Jürgen Popig Die lebenskluge Komödie erzählt mit viel Humor von einem Generationenkonflikt der etwas anderen Art. Erleben Sie neben Simone Rethel und Lutz Reichert TV-Star Joachim H. Luger, der seit 1985 den Hans Beimer in der ?Lindenstraße? spielt. Ihre Studentenzeit ist zwar schon lange vorbei, aber im Herzen sind sie jung geblieben und Geld haben sie noch immer keines. Darum beschließen die drei Alt-68er Anne, Johannes und Eddi, nach vielen Jahren erneut in einer WG zusammenzuziehen. Im Stockwerk über ihnen leben die Studierenden Barbara, Katharina und Thorsten. Die drei sind für ihre jungen Jahre erstaunlich spießig und legen größten Wert auf die Einhaltung von Nachtruhe und Kehrwoche. Die lebenslustigen Oldies gehen ihnen bald auf die Nerven ? und der Nachbarschaftsstreit ist vorprogrammiert. Die Themen, um die das Stück kreist, haben es in sich: Es geht um Versagensängste und Leistungsdruck, verpasste Chancen und das Überwinden von Vorurteilen ? und dennoch kommt die Komödie so federleicht daher, so hintersinnig und mit einem so liebevollen Blick auf ihre Figuren, dass das Publikum ganz hingerissen ist von der Lebenslust der ?neuen Alten?. Die ZEIT schrieb: ??Wir sind die Neuen? ist ein kleines Komödien-Juwel.? Es inszeniert der Regisseur, Schauspieler und Theaterleiter René Heinersdorff, der unser Publikum im Marquardt u.a. bereits mit ?Aufguss? und ?Sei lieb zu meiner Frau? vortrefflich unterhielt. Voraufführung 9.5.2019 Premiere 10.5.2019 Vorstellungen bis 30.6.2019 Mit Joachim H. Luger, Lutz Reichert, Simone Rethel, Katarina Schmidt u.a. Regie René Heinersdorff Bühne Thomas Pekny Kostüme Andrea Gravemann Dramaturgie: Diana Kostka / Susanne Schmitt

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Wir sind die Neuen - René Heinersdorff
10,55 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Komödie nach dem gleichnamigen Film von Ralf Westhoff WIR SIND DIE NEUEN Bühnenfassung von Jürgen Popig Die lebenskluge Komödie erzählt mit viel Humor von einem Generationenkonflikt der etwas anderen Art. Erleben Sie neben Simone Rethel und Lutz Reichert TV-Star Joachim H. Luger, der seit 1985 den Hans Beimer in der ?Lindenstraße? spielt. Ihre Studentenzeit ist zwar schon lange vorbei, aber im Herzen sind sie jung geblieben und Geld haben sie noch immer keines. Darum beschließen die drei Alt-68er Anne, Johannes und Eddi, nach vielen Jahren erneut in einer WG zusammenzuziehen. Im Stockwerk über ihnen leben die Studierenden Barbara, Katharina und Thorsten. Die drei sind für ihre jungen Jahre erstaunlich spießig und legen größten Wert auf die Einhaltung von Nachtruhe und Kehrwoche. Die lebenslustigen Oldies gehen ihnen bald auf die Nerven ? und der Nachbarschaftsstreit ist vorprogrammiert. Die Themen, um die das Stück kreist, haben es in sich: Es geht um Versagensängste und Leistungsdruck, verpasste Chancen und das Überwinden von Vorurteilen ? und dennoch kommt die Komödie so federleicht daher, so hintersinnig und mit einem so liebevollen Blick auf ihre Figuren, dass das Publikum ganz hingerissen ist von der Lebenslust der ?neuen Alten?. Die ZEIT schrieb: ??Wir sind die Neuen? ist ein kleines Komödien-Juwel.? Es inszeniert der Regisseur, Schauspieler und Theaterleiter René Heinersdorff, der unser Publikum im Marquardt u.a. bereits mit ?Aufguss? und ?Sei lieb zu meiner Frau? vortrefflich unterhielt. Voraufführung 9.5.2019 Premiere 10.5.2019 Vorstellungen bis 30.6.2019 Mit Joachim H. Luger, Lutz Reichert, Simone Rethel, Katarina Schmidt u.a. Regie René Heinersdorff Bühne Thomas Pekny Kostüme Andrea Gravemann Dramaturgie: Diana Kostka / Susanne Schmitt

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot